Neuer Tag, neue Gedanken und ein neuer Plan! Nachdem mich gestern das Ganze mit dem Agent und Manager in der Apartment Anlage im Westen doch sehr beschäftigt hat, habe ich Christian heute morgen doch nochmal überrascht. Anstatt in die Steiner Ranch zu fahren, wo wir eigentlich nur auf einen Anruf gewartet haben, wollte ich vorher doch noch einmal in die Anlage im Süden und mir die Wohnung nochmals anschauen. Ist die Größe wirklich zu klein? Könnten wir doch damit leben? Ansonsten war die Anlage ja fast perfekt.

Naja, nach dem Frühstück ging es dann gen Süden von Austin zum Betrachten von der Wohnung von gestern. Heute war eine andere Dame da als gestern und ich schilderte Ihr das Vorhaben. Sie hatte glücklicherweise auch Zeit und wollte uns dann gleich nochmal die Wohnung von gestern zeigen. Als Sie dann nach der Größe fragte, gab es hier ein kleines Missverständnis, die Wohnung von gestern war gar nicht dabei. :-O

Oha, da bin ich ein wenig ins Schwitzen gekommen und dachte schon, dass die Wohnung wieder weg sei, was hier echt recht schnell geht! Auf jeden Fall zählte Sie eine Wohnung auf die noch kleiner war und eine die um einige square feet größer war. Da haben natürlich bei mir alle Alarm Glocken geschlagen und ich fragte Sie, ob das Große auch für den Preis von gestern zu haben wäre und, oh Wunder, Sie bestätigte dies. Wow, wie kann das sein? Sie erklärte mir daraufhin, dass die Agents nicht sehen können welche Wohnungen für den nächsten Tag zur Verfügung stehen um falsche oder überflüssige Reservierungen etc zu vermeiden. Somit war die Wohnung gestern effektiv noch gar nicht verfügbar. Gierig fragte ich dann, ob es nicht evtl eine noch Größere für den Preis geben würde 😀 Aber hier holte Sie mich wieder auf den Boden zurück und sagte, dass dies definitiv die größte Wohnung für das Budget sein würde. Schade, aber ein Versuch war es wert 😉

Also sind wir mit der guten Dame wieder auf ein Golf Cart gestiegen und durch die Anlage gebraust. Das Golf Cart ist hier in den Anlagen völlig normal, damit werden hier die zukünftigen bzw interessierten Mieter durch die Anlage gefahren. Nach einigen Metern sind wir dann auch schon vor dem Haus mit der Wohnung angekommen. Zweiter Stock was nicht schlecht ist, da wir EG vermeiden wollten und 1. Stock immer doof ist wenn über Dir einer trampelt – die Decken und Wände sind hier ein wenig hellhöriger als unsere in Deutschland.

Nachdem sich die Tür öffnete war ich schon sehr überrascht. Die Küche nagelneu, das Layout super geschnitten, das Wohnzimmer viel größer als das von gestern und der Knaller, die Wohnung hat ein “Dent”. Was jedoch nicht unbedingt was überragendes ist, denn als Dent werden hier kleine Nischen genannt wo ein “Arbeitsplatz” für einen PC sowie ein paar Regale eingebaut sind, so quasi in einer Ecke vom Flur. Aber das Dent hier, war ein eigenes Zimmer mit zusaetzlichem Kleiderschrank! Wenn ich hier im Büro den Bürostuhl weg schiebe, passt hier noch ein Queen wenn nicht sogar ein King Size Bett rein – bedeutet, zweites Schlafzimmer bzw. Gästezimmer! Jawoll, das war mehr als erwartet.

Innerlich ist mir ein kleiner Stein vom Herzen gefallen, wie genial ist das denn. Dementsprechend habe ich auch nicht lange gefackelt und zugeschlagen! Nach einigen Minuten im Leasing Office war dann auch alles unter Dach und Fach. Einzug ab sofort möglich… nach einer kleinen Fee 😉

Nach den ganzen Unterschriften war ich echt happy und Christian bekräftigte mich auch nochmal, das diese Wohnung definitiv besser ist als die in der Steiner Ranch. Carina hatte ich mit einem Live Video durch die Bude geführt und auch Sie war super glücklich. Was ein gelungener Tag. Neben den quasi Standard Features die so Anlagen haben wie z.B Pool (die hat sogar 2 verschiedene), Gym, Business Center, etc haben die auch einen Valet Trash Service. Dies bedeutet, dass ich den Mülleimer einfach Abends vor die Tür stelle und dieser wird dann bis morgens geleert, 5 Tage in der Woche. Super 😉

Fotos habe ich nicht für die Öffentlichkeit, bin mir auch gar nicht sicher ob ich welche habe, da ich nur ein Live Video gemacht habe, aber hier mal 4 Werbefotos von denen.

Der Tag wurde dann noch mit ein wenig Programm gefüllt und dann ging es auch wieder beruhigt zurück ins Hotel. Achja, die von der Anlage in der Steiner Ranch hatten sich erst Nachmittags gemeldet, was mir aber dann auch egal war 😉

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: